Wer ist das RMS

Das Seminar für Psychotherapeutische Weiterbildung Rhein-Main e.V. ist ein Ausbildungsverbund der Vitos-Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Riedstadt, Eltville, Herborn, Marburg (Lahnhöhe) und Kassel. Durch die Verbindung von klinischer Praxis und wissenschaftlichen Erkenntnissen wird eine fundierte Ausbildung gewährleistet.

Das Seminar für Psychotherapeutische Weiterbildung Rhein-Main e.V. bietet Aus- und Weiterbildung in folgenden Bereichen:

Psychotherapie-Zusatztitel für Ärztinnen und Ärzte für Kinder- und Jugendmedizin (auch in Weiterbildung), berufsbegleitend
Ärztin / Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin / -psychotherapeuten (Vollzeit oder Teilzeit) mit Praktikumsplatzgarantie
Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie für Ärztliche und Psychologische Psychotherapeuten sowie Ärztinnen/Ärzte für Psychotherapeutische Medizin
Die Ausbildung ist tiefenpsychologisch fundiert unter Einbeziehung weiterer wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Methoden, insbesondere der Verhaltenstherapie. Unsere Ressourcen sind Professionalität und Erfahrung aus ambulanter, teil- und vollstationärer Arbeit mit seelisch auffälligen Kindern und Jugendlichen. Damit korrespondiert ein breites Diagnosespektrum von Entwicklungsstörungen, Verhaltens- und emotionalen Störungen, Angststörungen, Essstörungen, Traumatisierungen, depressiven Entwicklungen bis hin zu schizophrenen Psychosen. Die Einbeziehung des Lebensraumes ist natürlicher Bestandteil unseres Handelns.

Die Aus- und Weiterbildung zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Tiefenpsychologisch fundierter Schwerpunkt
Zweitverfahren Verhaltenstherapie
Praxisorientiert
Dreijähriges Curriculum
Ausbildung im fachlichen Dialog von Medizin und Psychologie
Praktikumsplatzgarantie für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten
Das Seminar ist sowohl von der Landesärztekammer Hessen als auch vom hessischen Landesprüfungsamt im Gesundheitswesen in seinem vollen Weiterbildungsspektrum ermächtigt. Eine Anerkennung durch die Kassenärztliche Vereinigung Hessen für die Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendlichen- psychotherapie (Abrechnungsberechtigung) liegt vor. Wir sind eines von zwei hessischen Instituten für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit tiefenpsychologischem Schwerpunkt.

Das Ausbildungsprogramm orientiert sich am Psychotherapeutengesetz bzw. an den Richtlinien der Landesärztekammer Hessen und umfasst Erst- und Zweitverfahren (Verhaltenstherapie). Die Supervision erfolgt innerhalb des Seminars durch die Weiterbildungsermächtigten.

Zentraler Veranstaltungsort ist Frankfurt.

Im Februar beginnen neue Kurse für Ärztinnen und Ärzte (Zusatztitel Psychotherapie) und Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen. Der Ausbildungskurs für Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen ist speziell für Psychologinnen und Psychologen konzipiert. Zu dem Kurs werden aber auch (Sozial-)PädagogInnen zugelassen, die über mehrjährige Berufserfahrung im therapeutischen Bereich verfügen.

Anmeldung ist jederzeit möglich. Interessenten werden zu einem Informations- und Vorstellungsgespräch eingeladen.